Kabinentipps AIDAcara

AIDA Kabine 4165 auf AIDAcara

Kabinentyp:AAussenkabine:
Eingeschränkte Sicht:Barrierefrei:
Betten:2Verbindungstür:
getrennte Betten:Balkon:


zurück zur Üersicht

AIDA Kabine Nr:4165Bewertung:
Autor: Gabi
Datum:20. October 2015

Kommentar:
Eigentlich war es eine sehr schöne Meerblick-Kabine, 17 qm ,also recht groß, gut aufgeteilt mit einem Doppelbett und einem kleinen Sofa unter dem Fenster. Das geschlossen bleibende Außenfenster hatte noch ein vorgesetztes nach innen zu öffnendes Fenster, so dass man fast das Gefühl hatte, das Fenster öffnen zu können. Die Farben waren geschmackvoll und nicht so grell gehalten, es gab viel geschickten Stauraum. Unsere großen Koffer konnten leider nicht unter das Bett geschoben werden, hatten aber an der Seite genug Platz. Es befand sich noch ein kleines Tischchen mit einem Korbstuhl in der Kabine. Die Kabine war leicht zu erreichen und obwohl fast direkt am Fahrstuhl waren keine Laufgeräusche der anderen Passagiere zu hören. Ein Wasserspender befindet sich fast direkt vor der Kabine. Der einzige Nachteil war, dass sich die Kabine direkt über dem Lotsenausstieg befindet, was ich aber erst nach ein paar Tagen herausgefunden habe, als ich den Einstieg des Lotsen beobachten konnte. Durch wahrscheinlich das Aufklappen der Türe gab es so ein Gepolter, öfter mitten in der Nacht, dass ich mich total erschreckt habe und aus dem Schlaf gerissen wurde, das war einfach viel zu laut und eine große Beeinträchtigung der sonst schönen Kabine. Weil aber alles andere sonst wirklich in Ordnung war, gibt es dewegen hier noch ein \"gut\".

AIDA Kabine Nr:4165Bewertung:
Autor: Gabi
Datum:20. October 2015

Kommentar:
Eigentlich war es eine sehr schöne Meerblick-Kabine, 17 qm ,also recht groß, gut aufgeteilt mit einem Doppelbett und einem kleinen Sofa unter dem Fenster. Das geschlossen bleibende Außenfenster hatte noch ein vorgesetztes nach innen zu öffnendes Fenster, so dass man fast das Gefühl hatte, das Fenster öffnen zu können. Die Farben waren geschmackvoll und nicht so grell gehalten, es gab viel geschickten Stauraum. Unsere großen Koffer konnten leider nicht unter das Bett geschoben werden, hatten aber an der Seite genug Platz. Es befand sich noch ein kleines Tischchen mit einem Korbstuhl in der Kabine. Die Kabine war leicht zu erreichen und obwohl fast direkt am Fahrstuhl waren keine Laufgeräusche der anderen Passagiere zu hören. Ein Wasserspender befindet sich fast direkt vor der Kabine. Der einzige Nachteil war, dass sich die Kabine direkt über dem Lotsenausstieg befindet, was ich aber erst nach ein paar Tagen herausgefunden habe, als ich den Einstieg des Lotsen beobachten konnte. Durch wahrscheinlich das Aufklappen der Türe gab es so ein Gepolter, öfter mitten in der Nacht, dass ich mich total erschreckt habe und aus dem Schlaf gerissen wurde, das war einfach viel zu laut und eine große Beeinträchtigung der sonst schönen Kabine. Weil aber alles andere sonst wirklich in Ordnung war, gibt es dewegen hier noch ein \"gut\".

AIDA Kabine Nr:4165Bewertung:
Autor: Gabi
Datum:20. October 2015

Kommentar:
Eigentlich war es eine sehr schöne Meerblick-Kabine, 17 qm ,also recht groß, gut aufgeteilt mit einem Doppelbett und einem kleinen Sofa unter dem Fenster. Das geschlossen bleibende Außenfenster hatte noch ein vorgesetztes nach innen zu öffnendes Fenster, so dass man fast das Gefühl hatte, das Fenster öffnen zu können. Die Farben waren geschmackvoll und nicht so grell gehalten, es gab viel geschickten Stauraum. Unsere großen Koffer konnten leider nicht unter das Bett geschoben werden, hatten aber an der Seite genug Platz. Es befand sich noch ein kleines Tischchen mit einem Korbstuhl in der Kabine. Die Kabine war leicht zu erreichen und obwohl fast direkt am Fahrstuhl waren keine Laufgeräusche der anderen Passagiere zu hören. Ein Wasserspender befindet sich fast direkt vor der Kabine. Der einzige Nachteil war, dass sich die Kabine direkt über dem Lotsenausstieg befindet, was ich aber erst nach ein paar Tagen herausgefunden habe, als ich den Einstieg des Lotsen beobachten konnte. Durch wahrscheinlich das Aufklappen der Türe gab es so ein Gepolter, öfter mitten in der Nacht, dass ich mich total erschreckt habe und aus dem Schlaf gerissen wurde, das war einfach viel zu laut und eine große Beeinträchtigung der sonst schönen Kabine. Weil aber alles andere sonst wirklich in Ordnung war, gibt es dewegen hier noch ein \"gut\".

AIDA Kabine Nr:4165Bewertung:
Autor: Thomas
Datum:04. July 2013

Kommentar:
Kabine ist direkt am hinteren Fahrstuhl und am Wasserspender, dennoch hört man von \"Durchgangsverkehr\" fast nichts. Motorengeräusche sind natürlich zu hören, sie waren aber recht leise und zu vernachlässigen.\r\nZudem ist der Eingang an Deck 3 genau darunter, so dass man das Lotsenboot genaustens beobachten kann \r\n