Tauchen mit AIDA

Wer sich im Urlaub unter Druck setzen lässt...

...wird wohl ein Taucher sein! Für Taucher ist natürlich eins wichtig: Kann ich auch im AIDA-Urlaub meinem Hobby nachgehen? Schließlich sind nicht wenige reine Urlaubstaucher, für die ein Sommerurlaub ohne Tauchen möglicherweise ein komplettes Jahr ohne Tauchen bedeutet.

Grund genug, einmal alle nötigen Informationen zusammenzutragen:

Leih-Ausrüstung Die Tauchbasis auf jedem Schiff verfügt über Ausrüstung für 50 Taucher. Die gesamte Ausrüstung (incl. Tauchcomputer) ist von Scubapro. Es werden auch Masken mit optischen Gläsern vorgehalten (-1 bis -6 Dpt.)
Eigene Ausrüstung Wer eigene Ausrüstung besitzt, kann diese mitbringen. Die eigenen Flaschen können auch an Bord befüllt werden. Die bordeigenen 12-Liter Stahlflaschen sind mit DIN-Ventilen ausgerüstet. Wer für die eigene Ausrüstung INT-Adapter benötigt, kann diese an Bord ausleihen. Nach dem Tauchgang wird das eigene, wie auch das Leihequipment von dem Personal der Tauchbasen gereinigt.
Tauchcomputer Jeder, der mit den AIDA-Tauchern tauchen geht, bekommt einen Leih-Tauchcomputer, sofern er keinen eigenen besitzt. Dabei handelt es sich um einen Computer der Marke Scuba Pro
Tauchguides Grundsätzlich werden nur geführte Tauchgänge angeboten. Dabei werden jeweils 6 brevierte Taucher von einem Tauchlehrer betreut.
Tauchgänge Die Bordtauchschulen arbeiten stets mit ausgewählten Tauchschulen vor Ort zusammen. Je nach Bedingungen werden die eigenen Tauchbote von AIDAvita + aura benutzt, oder die Boote der örtlichen Schulen.
Nitrox/Enriched Air Wird nicht angeboten.
Preise Für brevierte Taucher kostet ein Ausflug mit 2 Tauchgängen 99,95 €. Wer mehrere Ausflüge bucht erhält einen Rabatt, der als Gutschrift auf das Kabinenkonto erfolgt. So kosten 2 Ausflüge mit 4 Tauchgängen noch 190€, 4 Ausflüge mit 8 Tauchgängen kosten 360€. Enthalten ist die komplette Leihausrüstung - inclusive Tauchcomputer - die Betreuung durch den Guide und Trinkwasser.
Spezialtauchgänge Je nach Destination werden Wracktauchgänge angeboten
Akzeptierte Brevets Alle Lizenzen ab OWD oder Bronze
Kurse Jede Woche werden Tauchkurse angeboten, die mit dem Erwerb der SSI Open Water Diver-Lizenz abschließen, welche international akzeptiert wird. Die Ausbildung besteht aus einem Theorie-Teil, Übungstauchgängen im Pool und Freiwassertauchgängen. Das Mindestalter beträgt 12 Jahre.
Tauchmedizin Wer mit den AIDA-Tauchern abtauchen möchte, muss zunächst einen Fragebogen zum Gesundheitszustand ausfüllen. Sollte hier ein Hinweis auf eine eingeschränkte Tauchfähigkeit bestehen, muss ein Attest über eine Tauchmedizinische Untersuchung vorgelegt werden. Diese kann auch an Bord durch die Schiffsärzte erfolgen. Sollte bereits eine Tauchtauglichkeitsbescheinigung vorliegen, darf diese für Taucher unter 40 Jahren maximal 2 Jahre, darüber maximal 1 Jahr alt sein.
Buchung Tauchausflüge können entweder an Bord zu den Öffnungszeiten der Tauchcenter, oder vorab über das Portal "myAIDA" gebucht werden. Bei Vorausbuchung gibt es 3% Rabatt.
Öffnungszeiten:  
AIDAaura 15.05.2011 - 28.08.2011
  22.10.2011 - 08.04.2012
AIDAbella 28.05.2011 - 03.10.2011
  31.10.2011 - 30.04.2012
AIDAblu 28.10.2011 - 27.04.2012
AIDAcara 16.10.2011 - 16.03.2012
AIDAdiva 20.05.2011 - 14.10.2011
  24.10.2011 - 09.04.2012
AIDAluna 18.09.2011 - 24.03.2012
AIDAsol 13.09.2011 - 07.04.2012
AIDAvita 28.05.2011 - 01.10.2011
  16.12.2011 - 20.04.2012

ACHTUNG: Wir suchen dringend Erfahrungsberichte über AIDA-Tauchausflüge! Wenn du schon mal mit AIDA tauchen gegangen bist, schreib uns doch einen kleinen Bericht. Erzähle uns, was dir gefallen hat und was vielleicht nicht! Und bewerte bitte den Tauchplatz! Schicke deinen Bericht als E-Mail an Arne(at)AIDA-Fanpage.de

c AIDAcruises

Die Informationen basieren auf den Angaben von AIDAcruises. Trotzdem sind alle Angaben ohne Gewähr!