Göteborg ist eine sehr schöne kleine Stadt in Schweden, teilweise erinnert sie an niederländische Städte.

Der Anlegeplatz war ein wenig außerhalb der Stadt und es wurde ein Shuttlebus angeboten. Wir haben ihn nicht genutzt und ich denke, wer gut zu Fuß ist, braucht ihn auch nicht nutzen. Die Wegbeschreibung gab es ohne Probleme von der Rezeption und man geht etwa eine halbe Stunde inklusive Fotopausen.

Sehr schön in Göteborg ist das Haga Viertel mit vielen alten Häusern und kleinen Cafés. Von dort aus kann man einen kleinen Berg besteigen und hat einen super Überblick über die Stadt. Außerdem gibt es einen sehr schönen Schlosspark, wo auch ein paar Tiere wie Elche, Pinguine oder Seerobben bestaunt werden können. Ein Spaziergang entlang des Kanals ist auch empfehlenswert. Eine Bootsfahrt über den Kanal ist leider nur von freitags bis sonntags möglich, so konnten wir das nicht testen. Sehr schön soll auch die große Markthalle in der Innenstadt sein, leider befand sich diese im Umbau.